Modernes Webinterface

Wünsche und Vorschläge zur Verbesserung der LANCOM Produkte

Moderator: Lancom-Systems Moderatoren

Benutzeravatar
Jirka
Beiträge: 5031
Registriert: 03 Jan 2005, 13:39
Wohnort: Ex-OPAL-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Modernes Webinterface

Beitrag von Jirka »

Da komme ich mir mit meiner Kritik ja schon kleinlich vor, wenn ich empfinde, dass der wichtigste Menüpunkt - der LCOS-Menübaum - jetzt noch eine Stufe verschachtelter ist.

Viele Grüße,
Jirka
15 Jahre LANCOM-Forum — 15 Jahre Kompetenz in Sachen LANCOM.
marsbewohner
Beiträge: 532
Registriert: 27 Mär 2007, 13:17

Re: Modernes Webinterface

Beitrag von marsbewohner »

Ich für meinen Teil finde es auch definitiv den Schritt in die richtige Richtung! Das was ich mir bisher angeschaut habe ist weiterhin optisch klar erkenn- und benutzbar. Fälle wo es um Themen mit Graphen etc. (Bandbreitenauslastung etc.) ging habe ich jetzt noch keine gehabt, insofern kann ich da nichts zu sagen. Was Mitbewerber gerne machen ist das man auf der Startseite z.B. eine Schemagrafik des Geräts einbaut, und dort dann über Klicks auf Ports etc. in die jeweiligen Details kommt, ich vermute allerdings dass das größere strukturelle Umbauten erfordert, aktuell ist es ja eher eine rein optische/Branding getriebene HTML Aufhübschung.

Hinsichtlich Responsive etc. habe ich jetzt persönlich nicht so den großen Bedarf, da ich die Konfiguration von Routern/APs etc. in meinem Umfeld weniger über ein Mobilgerät durchführe als eher am Rechner dann, aber das ist vermutlich Geschmacksache :wink:

In Summe in meinen Augen der richtige Weg, spannend wird es IMHO wenn wir dann mal über graphische Auswertungen etc. sprechen.

Gruß
Benutzeravatar
daniel337
Beiträge: 54
Registriert: 16 Apr 2012, 15:40

Re: Modernes Webinterface

Beitrag von daniel337 »

Der mobile Zugriff auf einen Router ist weniger als vollumfängliche Konfigurations-GUI für die LANCOM Geräte gemeint. Das wäre auch etwas zu viel des Guten.

Aber um schnell und bequem auf einen Block „mal eben“ den Status des Gerätes von unterwegs zu prüfen oder zB um genauso einfach und effizient einen VPN-Tunnel neu zu starten - für solche Admin-Tätigkeiten wäre das toll.

Ich kenne und nutze das bei den bintec Routern, das ist dort ganz gut gemacht. Von daher weiß ich auch, dass so etwas technisch durchaus darstellbar und machbar ist.
Koppelfeld
Beiträge: 931
Registriert: 20 Nov 2013, 09:17

Re: Modernes Webinterface

Beitrag von Koppelfeld »

daniel337 hat geschrieben: 25 Dez 2019, 20:37 Das neue Web-GUI sieht tatsächlich richtig gut und modern aus, reagiert schnell, gefällt mir gut.
[...]
Ein ganz kleines bisschen hoffe ich jetzt noch darauf, dass dieses zeitgemäße Feature nur aus Gründen der Zeit oder QS noch nicht drin ist und bis zur offiziellen Freigabe im nächsten Jahr noch dazukommt.
Ja, auch von meiner Seite sei allen Verantwortlichen herzlichst dafür gedankt !
Oh, so ZEITGEMÄSS !
Bislang konnte ich mit meinem Blackberry bequem die Lancom-Router administrieren, wenn es denn sein mußte.
GEHT JETZT NICHT MEHR, offenbar wegen Multikulti-Javascript. Das Anmelden mit meiner PowerPC - Buntbrause dauert jetzt ewig und drei Tage, oben erscheint eine Anzeige, "Ein Script verlangsamt Ihren Browser". Ganz großes Kino, das geht über 30 Sekunden. Aber ich räume ein, daß Javascript für PowerPC grottenschlecht installiert ist, ich nehme einmal an, daß sie da einen "Windows Server 2003" eingebaut haben, welches von einer "JAVA-Engine" emuliert wird, von wegen "Active Server Pages". Und NEIN, das habe ich mir nicht ausgedacht, es gibt so ein bescheuertes Produkt.

Damit kann man aber generell leben, wenn ich mir einen Kaffee geholt habe, ist die Anmeldung ja durch.

ABER MEIN INNIGSTER DANK gilt den Konfigurationsseiten für IKEv1 !!!

Man kann nämlich keine IKEv1 - proposal lists mehr konfigurieren !
Softwareaktualisierungen gibt es für mein "Premium" - Gerät 9100+ (in etwa so teuer war es auch) nicht mehr und ein adäquates Nachfolgemodell gibt es nicht.
Das läßt sich alles regeln. Notfalls mit Telnet.

ABER DIE BLAMAGE HEUTE IN DER TELCO. UN - BE - ZAHL - BAR .

Das war der technische Brand-Leiter für die IBM POWER - Systeme, promoviert zum Dr. math., und zwar nicht an einer Berliner Regenbogen - Uni, sondern im vorwendigen Jena. Da muß man verdammt 'was draufhaben.
Und dann: VOLL VERKACKT.

Oh, so ZEITGEMÄSS !
Oh, so MODERN !

Ich könnt' im Strahl kotzen.
Dr.Einstein
Beiträge: 2281
Registriert: 12 Jan 2010, 14:10
Wohnort: Berlin

Re: Modernes Webinterface

Beitrag von Dr.Einstein »

Koppelfeld hat geschrieben: 31 Mär 2022, 17:07 Softwareaktualisierungen gibt es für mein "Premium" - Gerät 9100+ (in etwa so teuer war es auch) nicht mehr und ein adäquates Nachfolgemodell gibt es nicht.
Das würde ich drauf ankommen lassen. Die 10.42 wird von Lancom noch aktiv gewartet. Dein 9100+ ist außerdem bis 2023 im Support. Lancom widerspricht sich hier auch laufend was eigentlich "technischen Hersteller-Support" nach EoS+ 2 Jahre bedeutet. Ich denke, wenn du den Fehler meldest, wird er auch gefixt. Die RU7 wird ja schließlich auch demnächst für deinen 9100+ rauskommen.

Gruß Dr.Einstein
Koppelfeld
Beiträge: 931
Registriert: 20 Nov 2013, 09:17

Re: Modernes Webinterface

Beitrag von Koppelfeld »

Dr.Einstein hat geschrieben: 31 Mär 2022, 17:23
Koppelfeld hat geschrieben: 31 Mär 2022, 17:07 Softwareaktualisierungen gibt es für mein "Premium" - Gerät 9100+ (in etwa so teuer war es auch) nicht mehr und ein adäquates Nachfolgemodell gibt es nicht.
Das würde ich drauf ankommen lassen. Die 10.42 wird von Lancom noch aktiv gewartet. Dein 9100+ ist außerdem bis 2023 im Support. Lancom widerspricht sich hier auch laufend was eigentlich "technischen Hersteller-Support" nach EoS+ 2 Jahre bedeutet. Ich denke, wenn du den Fehler meldest, wird er auch gefixt. Die RU7 wird ja schließlich auch demnächst für deinen 9100+ rauskommen.
Unterdessen erfahre ich von einem unserer Mitarbeiter, daß er den Fehler bereits gemeldet habe:
"Ans Telephon gehen die ja nicht, also habe ich eine Mail geschrieben. Keine Reaktion".
Antworten

Zurück zu „LANCOM: Feature Wünsche“